stichschutzhandschuhe.de

Dies ist eine Informationsseite von Nordhandel security equipment

Stichschutz-Handschuh für den Schutz vor Verletzungen und Infektionen

Im Alltag von Sicherheitspersonal und Polizei - aber auch in Kliniken - sehen sich Mitarbeiter zahlreichen Risiken und Waffen gegenüber. Groß und sofort sichtbar sind diese aber nicht in jedem Fall. Im Fall von benutzten Kanülen ist die von ihnen ausgehende Gefahr deswegen aber durchaus nicht kleiner. Bereits ein Stich kann ausreichen, um mit lebensbedrohlichen oder zumindest einschränkenden Krankheiten infiziert zu werden. Darunter Herpes, HIV, Hepatitis und Syphilis. Ob die Kanüle nun gezielt von einem Angreifer als Waffe eingesetzt wird, oder der Stich trotz aller Vorsicht versehentlich bei einer Durchsuchung erfolgt - an der potenziellen Gefahr ändert sich nichts. Verlässlichen Stichschutz bietet hier nur der richtige Handschuh.

Stichschutzhandschuh schützt vor Nadelstichen

Was muss ein Stichschutz-Handschuh leisten können?

Der professionelle Stichschutz-Handschuh muss in erster Linie eins: Schutz vor Stichen bieten. So viel ist klar. In der Praxis nützt es jedoch wenig, wenn zwar Sicherheit gegen Nadeln besteht - dafür jedoch sowohl Tastsinn als auch Beweglichkeit stark eingeschränkt sind. Gleiches gilt, wenn der Handschutz aufgrund einer schlechten Passform ständig ver- oder abrutscht. Neben dem Schutz vor Stichverletzungen muss der Handschuh also auch optimal passen, flexibel, griffig und dünn sein. Zudem sollte er sich - je nach Einsatzbereich - nicht nur bei Nadelstichen als verlässlich erweisen. Denn bei Durchsuchungen von Personen oder Taschen kann es ebenso zum ungewollten Kontakt zu Messerklingen kommen, bei Arbeiten in der Werkstatt können Scherben und andere scharfe Kanten gefährlich werden. Von den Angriffen mit Messern oder Scherben ganz zu schweigen. Weil hierbei ganz andere Belastungen und Kräfte auf das Material wirken als bei einer Nadel, ist ein Handschuh mit Schnitt- und Stichschutz erforderlich. Nur dann ist die persönliche Sicherheit im Notfall und Alltag wirklich gewahrt.

Hatch Stichschutzhandschuh mit Schnittschutz

Professioneller Stichschutz moderner Modelle

Um zugleich einen hohen Stichschutz zu bieten und dennoch den Tastsinn so wenig wie möglich einzuschränken, setzen Hersteller qualitativ hochwertiger Modelle auf moderne Materialien.
Bei den verlässlichen Ausführungen von Nordhandel kommen dazu unter anderem Kevlar, KoreFlex, Micro-Armor, Spectra und ArmorTip zum Einsatz. Diese Stoffe sind flexibel und bereits in sehr dünnen Lagen stichsicher. Für die Griffigkeit, den Tragekomfort und die Atmungsaktivität finden sich als Oberflächentextilien zusätzlich Kunstleder, Spandex und Neopren. All diese bringen natürlich wenig, wenn der Handschuh nicht richtig passt. Zu diesem Zweck werden einerseits zahlreiche Größen angeboten. Andererseits verfügen die Ausführungen über variable Verschlüsse, beispielsweise aus Klett, die sich individuell und schnell an das jeweilige Handgelenk angepasst anlegen lassen - auch wenn eine Hand bereits im Handschuh steckt. Das Risiko des Verrutschens oder sogar Verlieren der Handschuhe ist dadurch deutlich geringer.


Handschuhhalter vertikal oder horizontal

Handschuhhalter - Sinnvolles Zubehör für den Stichschutz der Hände

Die Stichschutz-Handschuhe müssen nicht nur griffig, sondern im Einsatz auch jederzeit griffbereit sein. Umständliches Suchen in der Tasche kommt gerade für Polizisten und Sicherheitspersonal im Notfall nicht infrage. 
Als praktisch und vor allem sinnvoll haben sich hier Handschuhhalter erwiesen. Durch diese kann der professionelle Stichschutz - je nach Wunsch - vertikal oder horizontal am Gürtel befestigt werden. Auf diese Weise sind die Handschuhe jederzeit in Reichweite, einfach anzubringen und zu lösen. Zusätzlich nehmen sie so keinen Stauraum in den Taschen der Kleidung ein.


 Zum Shop

 

 

 

+ open/close